👶👧👵 Generation X, Y, Z

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode erfahrt ihr wer mit den verschiedenen Generationen Baby-Boomer, X,Y,Z gemeint ist und wie sich Ihr Medienverhalten unterscheidet.

Dieses Medienverhalten ist wichtig um es feuer Marketing zu nutzen. Wie genau das geht, erfahrt ihr in dieser Episode…

Quelle: https://www.kasasa.com/articles/generations/gen-x-gen-y-gen-z


Transkript

00:00:03: Willkommen zu dieser Episode Startup Lexikon mein Name ist Simon frei und in dieser besote geht es um die verschieden Generationen Babyboomer Generation X Millennials oder auch kennen so ein Epson genannt und die aller jüngste Nation z

00:00:17: ich werde mich von den Eltern zur neueren durcharbeiten ich und sie mich dann am Artikel den ich gefunden habt ihr auch einen schon und verlinkt ist von casada.

00:00:25: Wo ganz schön zusammengefasst ist was die einzige Nation got.

00:00:29: An Events haben die sie beeinflusst haben und so bestimmt bestimmte Verhaltensweisen die für euch interessant sein als Firma dass sie quasi zu diesem Generationen.

00:00:38: Ihr Marketing speziell noch abstimmen könnt.

00:00:42: Zuerst ist die Babyboomer als Sinn im Jahr zu werden so gesagt und Generation zwischen den Jahren 19 44 bis 64 und die sind jetzt gerade eben,

00:00:50: zwischen 55 und 75 also mit zu die ältere Generation Parfum auch schon in Rente,

00:00:57: und Divination zeichnet sich vor allem durch einen sehr klassischen Medienkonsum aus also wie wird noch weiterhin Radio gehört es werden Bücher Zeitschriften gelesen.

00:01:06: Fernseh geschaut und eigentlich das ganze online Hirsch bezahlt wird in der der von dem der Seite quasi Facebook herausgegriffen.

00:01:13: Mit den Kindern in Kontakt zu bleiben oder sich mit alten Freunden wieder zu finden.

00:01:17: Was ich hier immer noch ganz schön finde gibt's den Code von gary Vaynerchuk auch ein Bekannter amerikanischer Marketing Mensch der meinte ja

00:01:26: er hat mit seinen anzeigen fast die besten Ergebnisse bei der Babyboomer Generation 2 wieso weil die so langsam durch den Feed scrollen also wenn man Sekt kostet durch den Facebook Feed einfach weil

00:01:38: diese Menschen bisschen länger brauchen bis zu lesen weil meine weil die man lesen kann wenn man dementsprechend werden die Werbeanzeigen da besser geklickt länger angesehen als validation die wirklich nur ganz schnell nach oben durch swipen.

00:01:51: Natürlich ist auch weg das wissen dass Gott die Babyboomer dass ihr zwischen eben 55 und 75 daneben sind natürlich ganz auch am Pik ihrer finanziellen Stärke mit auch Sinn.

00:02:01: Und damit ich ne ganz Instanz e Gruppe für euch immer wieder Mist jetzt eben bedenken auf welche Marketingkanäle ihr sie erreicht dass ihr da eventuell eher auf klassische.

00:02:10: Medien setzen solltet.

00:02:13: Als nächste Generation kommt dann diese und die Generation X das bedeutet zwischen 1965 und 1970 geboren sind sind jetzt ihre zwischen 40 und,

00:02:21: 54 also genau Degeneration drunter und da wird gesagt hat von Medienkonsum müssen sehr sehr starke TV.

00:02:30: Und Facebook-Nutzer speziell auch im generationenvergleich nutzt diese Zielgruppe diese Altersgruppe Facebook mit am meisten mit bis zu.

00:02:37: 7 Stunden pro Woche was Dietrich bei anderen Nationen von jüngeren dann ja auf anderen Plattformen stattfindet.

00:02:43: Hierbei eben mich dann für euch zu wissen wenn ihr seid ihr wolltet zu dieser Generation euer Marketing betreiben kann es halt sehr interessant sein Facebook Werbung zu schalten darüber quasi dann zu arbeiten dann im Vergleich zu Facebook TV Werbung ist natürlich Facebook Werbung noch

00:02:57: bedeutend günstiger und einfach auch noch genauer Tage tierbar sehr klassisches Push Marketing was wir in anderen Episode schon besprochen hatten

00:03:06: kommen wir zu den sogenannten Millennials Generation Y laut der seitliches gefunden habe Fall ich da ganz knapp nicht mehr rein das ist quasi die Geburt und Jahrgänge zwischen 1980 und 1994 96er bin bin ich dann quasi

00:03:20: da nicht mehr mit deinem diesem qualicut eben im Alter zwischen 25.

00:03:24: 39 und hier sind vor allem hat was die Milchkonsum angeht natürlich weiter empfiehlt Online-Plattformen Facebook nicht ganz so stark aber dafür eben instagram,

00:03:34: und vor allem wird klassisches Fernsehen und auch andere klassische Medien durch streaming ersetzt also es wird nicht mehr wirklich Fernseh geschaut sondern halt daneben Netflix es wird nicht mehr Radio gehört sein irgendwie,

00:03:46: Podcast dass ihr ja auch gerne macht oder irgendwelche Musik über Spotify I ganz gleich man kann diese

00:03:52: Ziege bin ganz ganz schwer nur noch über Fernsehwerbung auch erreichen dann muss dann ihr auch soziale Medien setzen

00:03:59: jetzt gerade diese Generation will Aliens sind deswegen ganz sehr sehr spannend weil diese Nation jetzt kurz davor ist oder Gattin Einstieg ins Arbeitsleben ist.

00:04:09: Und damit quasi von heute auf morgen die Generation die auf einmal Geld hat und dir wieder hin das geht auch gerne ausgeben möchte und vielleicht auch irgendwie vielleicht,

00:04:16: keine Dummheiten das ausgeben was an dir dann vielleicht auch sehr gut wenn ihr seid ihr seid in irgendwelchen Erlebnis bis er sagt er verkauft leichte Reisen oder verkauft er mich Events in mich Konzerte.

00:04:27: Könnt ihr das reicht diese Gruppe sehr gut als Zielgruppe nutzen da eben dieser neue Reichtum der Gruppe da das der Firma Anfang richtig zu arbeiten ich hatte da zu Buche schlägt und euch da eventuell helfen kann.

00:04:39: Komm mit jüngsten Generation ja zum Z des dann 1995 bis 2019 die sind gerade eben zwischen.

00:04:47: Gar nicht alt 0 Jahre bis halt daneben 25 und ihr nämlich einfallen ich ziehe mich zur habe ich selber erbringen zu y aber sage mal ich mir meine Kreuznach dieser Seite

00:04:57: und hier ist es vor allem wichtig man merkt dass die Generation ist halt mit dem Smartphone aufgewachsen mobile Geräte sind das A&O es wird nur noch ganz selten wer noch wieder täuscht benutze oder so sondern nicht alles was stattfindet findet auf einem mobilen Gerät statt

00:05:11: es wird ganz ganz vielen alten uns natürlich soziale Netzwerke da reicht auch noch jünger das ist NEP Chat sonst eben sich auch viel sehe in denen

00:05:20: jüngeren Bekannten die ich habe also bedeutend jünger ist das WhatsApp also ganz viele wieder auf Gruppen basierend gearbeitet wo das ist sehr lieb schwierig ist dann diesem

00:05:30: Nations' Marketing das hier ja vor allem auch teilweise noch nicht dürft also das ist euch auch ganz Lausanne dass es halt schwierig ist speziell für diese Zielgruppe euer Marketing auszurichten.

00:05:42: Da vor allem hat auch Facebook Instagram dementsprechend Filter verbieten dass sie sagt dir könnte speziell auf.

00:05:48: Kinder Werbung schalten um einfach da diese Kinder diese Generation auch noch zu schützen da sie hatte sie nicht volljährig sind nur man kann bei den meisten Plattformen erst ab 18 plus dann irgendwie einstellen wie man die Sachen anzeigen möchte.

00:06:02: Aber niemand ist keiner zu wann wolltest natürlich immer die Frage wie ethisch ihr das vertreten könntest müsst muss jeder für sich selber wissen.

00:06:09: Wecker hat sich da viele bei Influenza Marketing arbeiten da eben halt sehr sehr 4 soziale Medien konsumiert werden oder man hat man findet welche dann hält die junge Zielgruppe haben kann man diesen Filter ein bisschen von Facebook und so umgehen die man sagt okay Mann.

00:06:22: Wird halt über diese influencer direkt an die Zielgruppe,

00:06:25: kann hier vorhin auch schon brennt billiger zu betreiben weil natürlich auch Generation Z wird irgendwann in ein Bereich kommen dass sie selbst mehr Geld verdienen und Geld ausgeben können also das ist halt dann vorhin vor ich ihr auf den.

00:06:36: Auf die längerfristigen.

00:06:38: Ziele das gesagt okay wir market and hier quasi eine Generation die uns war ich dann in zehn Jahren den großen return bringt weil sie uns halt seit 10 Jahren kennen weil sie es Erzähler mit der Marquardt Hautsinn.

00:06:49: Jetzt kennt ihr die unterschiedlichen Nationen Wissen weiß auch so welche dazu gehört.

00:06:53: Und könnt hoffentlich dann auch eure Marketingmaßnahmen die mich echt ein bisschen auf die ganz und auslegen auf die Medien wie gesagt den,

00:06:59: Artikel den ich jetzt hier mal als Quelle nutze ist in Englisch habe ich jetzt mal in den schauen ob noch verlinkt für euch.

00:07:05: Ich gebe so gefallen hat wie immer natürlich gerne eure Generation ZYX und Babyboomer Freunde weitergeben.

00:07:11: Selbst nicht vergessen zu abonnieren damit ihr immer die neusten Episoden sofort bekommt wenn ich auf den veröffentlichen Button klicke ciao.